Epoxidharz fußboden

Was ist Epoxidharz fußboden?

Epoxid ist ein Klebstoff, eine Farbe, ein Kunststoff oder ein anderes Material, das als Polymer von Epoxiden hergestellt wird. Der Begriff „Epoxid“ wird verwendet, um Beschichtungen zu beschreiben, die aus zwei Komponenten hergestellt werden, d. h. einer Kombinationsmischung aus zwei verschiedenen Chemikalien, die als „Harz“ bezeichnet werden. Dies klassifiziert Epoxid als Copolymer. Chemisch gesehen besteht Harz aus kurzkettigen Polymeren, die an ihrem Ende eine Epoxidgruppe enthalten.

Die Verwendung einer Epoxid-Bodenbeschichtung bietet viele Vorteile im Vergleich zur Verwendung anderer Arten von Harzen für Fußböden. Am wichtigsten ist, dass Epoxid als das Harz mit der höchsten Festigkeit in der Branche bekannt ist. Sie bieten die stärkste Verbindung zwischen dem Harz und der Verstärkung und ermöglichen die Konstruktion des leichtesten Teils und der langlebigsten Module.

Epoxid wird typischerweise aufgrund seiner hervorragenden mechanischen Eigenschaften und seiner Dimensionsstabilität ausgewählt. Bei richtiger Aushärtung bietet Epoxidboden eine gute Chemikalien- und Hitzebeständigkeit und eine extrem geringe Schrumpfung. Epoxidharz fußboden sind eine ausgezeichnete Option für Reparaturen, da sie sich an unterschiedliche Materialien und zuvor ausgehärtete Materialien binden. Die meisten Epoxidharze fußboden können mit Wärme nachgehärtet werden, um ihre Festigkeit, Betriebstemperatur und Dimensionsstabilität zu verbessern. Teile sollten bei einer Temperatur ausgehärtet werden, die ihrer maximalen Betriebstemperatur entspricht oder diese übersteigt; Andernfalls könnte sich das Epoxid verziehen oder verzerren. Die Verbindung von Epoxidfarbe bietet eine Festigkeit, die von anderen gängigen Materialien wie Vinylester oder Polyester nicht erreicht werden kann.

Im Epoxidharz-Shop stellen wir eine komplette Reihe von Hochleistungs-Bodenbeschichtungen her; werfen Sie einen Blick auf unsere Produktliste. Wir sind in der Lage, eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre spezifischen Anforderungen an die Beschichtung von Industrieböden anzubieten.

Wie funktioniert Epoxidharz fußboden?

Epoxidharz fußboden: Alles, was Sie wissen müssen

Genauer gesagt ist Epoxidharz fußboden das Ergebnis einer chemischen Reaktion, die als Aushärtung bezeichnet wird. Aushärten ist der chemische Prozess, bei dem Chemikalien zusammen mit Epoxiden verwendet werden, die als Härter oder Härter bekannt sind. Der Härtungsmechanismus entsteht durch die Vernetzung von Polymerketten. Dieses Ergebnis des Aushärtens erzeugt duroplastische Epoxidpolymere, die eine ausgeprägte Beständigkeit, Haltbarkeit, Vielseitigkeit und Haftung aufweisen. Die Aushärtung des Epoxids wird durch Hitze und hohe Temperaturen eingeleitet. Mit anderen Worten, Epoxid ist eine duroplastische Substanz. Wenn die Umgebungstemperatur nicht ausreicht, um den Aushärtungsprozess zu bewirken, findet keine Aushärtung statt. Epoxid kann nach dem Aushärten nicht mehr ausgehärtet werden.

Es gibt verschiedene Formen von Epoxidharz fußboden, die je nach gewünschtem Ergebnis einer Person miteinander verschmolzen werden können. Durch das Mischen von Weichmachern, Füllstoffen oder Additiven kann eine individuellere Lösung aus Epoxid hergestellt werden. Diese Additive werden verwendet, um die endgültigen Eigenschaften für individuelle Anwendungen einzustellen.